Sie sind hier: Startseite » Ernährungsberatung

ESSKUNST Beratung

Essen im Gleichgewicht ist Kunst im Alltag - ist ESSKUNST.
Das Essverhalten und unsere Gewohnheiten sind mit verschiedenen Themen wie Lebensstil, Arbeit, Bewegung, sozialen Kontakten, Gefühlen, Werthaltungen, der Konstitution etc eng verknüpft. Für eine langfristig erfolgreiche Ernährungsumstellung integrieren wir daher diesen individuellen Bezugsrahmen.

Begleitung in persönlichen Gesprächen:

  • Die aktuelle Situation erfassen, Themen und Ziele definieren
  • Motivation überprüfen und stärken
  • Wissen über Lebensmittel, Rezepte, Menuideen, Einkaufshilfen erweitern und an die persönliche Situation anpassen
  • Handlungsstrategien für den Alltag entwickeln und überprüfen
  • Erfolge messen, Erfolge feiern

In der ESSKUNST Ernährungsberatung wird Ernährungswissen sowohl aus der Schulmedizin/Ernährungswissenschaft, als auch von der Naturheilkunde (insbesondere der Traditionellen Chinesischen Medizin) und der Kräuterlehre mit einbezogen.

Motivation ist das "A und O" für eine Veränderung. Wir suchen im Gespräch nach Ihren Bedürfnissen und Zielen, wofür sich eine Ernährungsumstellung wirklich lohnt. Neben dem Gespräch helfen auch kreative Methoden, zum Beispiel Bilder, das eigene Ziel besser zu verinnerlichen und ihm mehr Kraft zu verleihen.

ESSKUNST Ernährungsberatung für:

  • mehr Gleichgewicht in Essens-Angelegenheiten
  • Körpergewicht optimieren, Wohlfühlgewicht erreichen
  • Ausgewogen essen im Berufsalltag und für den Stressausgleich
  • Magen-Darm-Beschwerden reduzieren oder beheben
  • Herzgesund essen (gegen erhöhten Blutdruck, Cholesterin, Triglyceride, Artheriosklerose)
  • Ernährung für stabilen Blutzucker (bei Diabetes mell. Typ 2)
  • Gesunde Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit, am Familientisch, und während den Wechseljahren

Kosten

Eine Sitzung à 50-60 Minuten kostet CHF 110.-
In der Regel werden 3 bis 9 Sitzungen benötigt, um eine Ernährungsumstellung einzuleiten und zu stabilisieren.
Die Krankenkasse Grundversicherung übernimmt die Kosten, wenn die Beratung vom Arzt verordnet wurde.
Weitere Kostenbeteiligungen von Seiten der Krankenkasse (Bsp Zusatzversicherung) müssen individuell abgeklärt werden.

Verordnungsformular für Aerzte: verordnungsformular_aerzte.docx [177 KB]